Es ist mir eine große Freude wenn Sie durch mich wieder Gesund sind

20 Fälle Morbus Bechterew dokumentiert bis 2019:

15 Männer und 5 Frauen, im Alter von 19 bis 68; Erkrankung von 4 Wochen bis 30 Jahren.
16 Fälle: Schmerzen frei, keine Medikamente über ein Jahr. Ein Beispielfall ist über 20 Jahren.                                                                                           3 Fälle: viel besser, nur leicht schmerzen, wenige Medikament brauchen.          1 Fall: unwirksam.

Beispiefall 1:

Hr. Pur., 55 J. 1985 Diagnose gestellt
Besserung nach 1.Behandlung, Nach 3.Behandlungen Schmerzfrei, ohne Schmerzmittel seit 22 Jahren.
1.Behandlung (19.02.1999): Erkrankung seit 14 J. täglich Voltaren, Wirbelsäulenversteifung, Verkrümmung und Nackenversteifung.
Schmerzfrei nach 3.Behandlungen.
Letzte Behandlung am 13.Nov.2014: keine Medikation.
Telefon Nachfrage: am 19.04.2017, Er ist nun 73 Jahre alt, braucht immer keine Schmerzmittel.

Am 02.08.2021 Auffrischung: Interview Video:

Hallo mein Name ist Hans Purde. Bei mir wurde in den frühen 90iger Jahren Morbus Bechtrews im Anfangsstadium festgestellt (1985). Ich hatte auch dank sitzender Tätigkeit immer größere Probleme, konnten mich nicht immer rühren. Es ging bis dahin, das auch mal ein total Ausfall da war beim Tennisspielen z.B. umgefallen bin. Daraufhin eine Konsultation bei Dr. Liang Zhang, mit natürlich erst mal schauen was daraus kommt. Der Erfolg war, durchschlagend ein Erlebnis daraus, ich hatte mal wieder so viele Schmerzen, dass ich keine Termine wahrnehmen konnte, musste aber dringend mit dem Auto nach Hamburg. Ich hatte am Vormittag einen Termin bei Dr. Liang Zhang und konnte Nachmittag mit dem Auto nach Hamburg fahren und bin auch gesund dort angekommen. Ich hatte mehrere Behandlungen, das ist richtig. Aber bis heute, das sind jetzt mehr als 20 Jahren her, keine wesentlich Probleme mit einer weiteren Aufblitzen des Morbus Bechtrews. Ich danke dafür dass so gewesen ist. Das war sehr gut. Ich bin gerne immer wieder mal gekommen um aufzufrischen, um mein Befinden zu verbessern.

(frage: ohne Medikamente?) Medikamente, hatte ich Schmerzmittel die normal jeder kennt: Voltaren etc. Die helfen, manchmal muss man auch was nehmen, weil ein Mal Knie weh tut oder anders was, eigentlich mit Morbus Bechtrews nicht zu tun.

(frage: können Sie uns zeigen Ihre Beweglichkeit?) Meine Beweglichkeit ist ganz gut mit 77 Jahren immer noch Tennis spielen und fahre viel Fahrrad und kommen auch gut mit meiner Bewegung zurecht.


Beispiefall 2:

Hr. Peters 67 J. seit 4 Wochen erkrankt,
nach 3 Behandlungen, über 4 Jahren Schmerzfrei.
1.Behandlung (26.03.2012): Iliosakralgelenk re. plötzlich stark Schmerzen vor vier Wochen, kann nicht mehr gehen. In der Nacht noch schlimmer. Schmerzskala VAS 8-9/10.
Befund: BKS 40/70mm, CRP53mg/l, HLA-B27 positiv. RF: negativ. MRT: Iliosakralgelenk Entzündung.
Diagnose: Spondylitis ankylosans. Therapie: Voltaren
2.Behandlung (03.04.2012): nach 1.Behandlung einen Tag fast keine Schmerzen. dann Schmerzskala VAS 4/10 ohne Medikamente.Nach 3.Behandlung hat er keine Schmerzen mehr.
Insgesamt mit 5 Behandlungen (letzte Behandlung am 02.05.2012) .
2013 und 2015 wegen Schulter-, Ellenbogenschmerzen zu besuchen.
19.12.2016 Telefon Nachfrage: mehr als vier Jahren keine Beschwerden. (sehen Danksbrief)

Beispiefall 3:

Herr K. C. 53 J. Diagnose besteht seit 30 Jahren. Nach 3 Behandlungen schmerzfrei bis heute
1.Behandlung (23.09.2015): Nackenversteifung, Wirbelsäulenverkrümmung. Schmerzskala VAS 6/10 mit Medikament: Naproxen

2.Behandlung (07.10.2015): Nach 1.Behandlung am nächsten Tag ohne Schmerzen.
Nun VAS 5/10 ohne Medikament.
Gleich nach 1 Std. Behandlung schmerzfrei.
3.Behandlung (21.10.2015) : oberhalb der Taille keine Schmerzen mehr. Iliosakralgelenk re. Nur leichte Schmerzen.
4.Behandlung (04.11.2015) : nach der 3.Behandlung schmerzfrei. Am 05.11. Bergwandlung 1,30h schmerzfrei.
24. Mai 2017 wegen Schulterschmerzen zu besuchen. Sonst keine schmerzen, keine Medikamente.
(sehen Dankesbrief)